Grüne Ratsfraktion mit neuer Führungsstruktur

10. April 2019
Von links: Dr. Helmut Blöcker, Beate Gries, Annika Naber, Helge Böttcher, Dr. Elke Flake, Dr. Rainer Mühlnickel und Lisa-Marie Jalyschko.
Braunschweig. Bei ihrer Fraktionsklausur am 24. März 2019 haben die Ratsmitglieder von Bündnis 90/Die Grünen beschlossen, sich für die zweite Hälfte der Wahlperiode 2016 bis 2021 organisatorisch neu aufzustellen. Das berichten die Grünen in einer Pressemitteilung.

Statt die bislang praktizierte Doppelspitze mit zwei Fraktionsvorsitzenden fortzuführen, werde die bisherige Fraktionsvorsitzende Dr. Elke Flake diese Aufgabe nun alleine wahrnehmen. Sie bleibe damit die einzige Fraktionschefin im Braunschweiger Rathaus – die sieben anderen Ratsfraktionen werden jeweils von einem Mann geführt. Als Stellvertretende Fraktionsvorsitzende wurden auf der Fraktionssitzung am 1. April 2019 die beiden Ratsmitglieder Helge Böttcher und Annika Naber gewählt.

„Nicht mit einem Politikwechsel verbunden“

Der bisherige zweite Fraktionsvorsitzende Dr. Rainer Mühlnickel ist beruflich sehr ausgelastet, so dass ihm die Wahrnehmung dieser Aufgabe zeitlich gesehen nicht immer leichtgefallen ist. Er wird sich nun auf seine fachliche Tätigkeit als Vorsitzender des Grünflächenausschusses (GA) sowie als Stellvertretender Vorsitzender des Planungs- und Umweltausschusses (PlUA) konzentrieren. Rainer Mühlnickel dazu: „Der Abschied von der bisherigen Doppelspitze ist nicht mit einem Politikwechsel verbunden. Ich werde mich in meinen Ausschüssen weiterhin mit aller Kraft für Grüne Kernthemen und eine ökologische Stadtentwicklung engagieren. Braunschweig braucht vor allem eine echte Verkehrswende und bessere Bedingungen für den Radverkehr. Außerdem liegt mir der Schutz von Umwelt, Natur und Klima nach wie vor besonders am Herzen.“

Zu den genannten Personen:

Dr. Elke Flake ist 65 Jahre alt, promovierte Chemikerin und selbstständige Kulturberaterin, verheiratet und hat eine Tochter. In der Kommunalpolitik ist sie für die Grünen seit 1986 in wechselnden Funktionen aktiv. In dieser Wahlperiode fungiert Elke Flake als Fraktionsvorsitzende, als Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses (JHA), als kulturpolitische Sprecherin und als ständige Vertreterin im Verwaltungsausschuss (VA). Darüber hinaus gehört sie auch dem Aufsichtsrat der Stadtbad BS Sport und Freizeit GmbH an.

Helge Böttcher ist 29 Jahre alt und arbeitet als Lehrer an der IGS Querum in Braunschweig, wo er die Fächer Chemie / Naturwissenschaften und Deutsch unterrichtet. Er ist finanz- und wirtschaftspolitischer Sprecher der Grünen Ratsfraktion und vertritt diese in mehreren Aufsichtsräten (BS Stadtmarketing GmbH, BS Zukunft GmbH und Stadt BS Beteiligungs-GmbH). Außerdem gehört Helge Böttcher dem Bezirksrat 131 Innenstadt an und ist auch auf Landesebene aktiv – als Mitglied im Grünen Parteirat.

Annika Naber ist 32 Jahre alt und als Programmbereichsleitung an der VHS im Bildungshaus der Stadt Wolfsburg tätig. Sie wirkt im Ausschuss für Soziales und Gesundheit (AfSG) sowie im Schulausschuss (SchA) mit. Als Stellvertretende Ratsvorsitzende gehört Annika Naber dem dreiköpfigen Ratspräsidium an, das für die ordnungsgemäße Durchführung der Ratssitzungen zuständig ist. Darüber hinaus ist sie Mitglied im Aufsichtsrat der NiWo-GmbH, im Örtlichen Beirat des Jobcenters BS und im Bezirksrat 212 Heidberg-Melverode.

Dr. Rainer Mühlnickel ist 62 Jahre alt, selbstständiger Landschaftsplaner, verheiratet und hat zwei Kinder. Vor seinem Einzug in den Rat 2016 war er lange im Stadtbezirk Wabe-Schunter-Beberbach tätig, zuletzt als Stellvertretender Bezirksbürgermeister. Bei den Grünen ist Rainer Mühlnickel seit 1991. Neben seiner Tätigkeit als GA-Vorsitzender und als Stellvertretender PlUA-Vorsitzender ist er Mitglied im Aufsichtsrat der Braunschweiger Verkehrs-GmbH und in der Radverkehrskommission.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006