Heute geht es los! Mumme-Genussmeile startet

8. November 2019
Auch im vergangenen Jahr wurde die Mumme-Genussmeile gut besucht. Foto: Alexander Panknin
Braunschweig. Am heutigen Freitag um 15 Uhr wird an drei Plätzen in der Braunschweiger Innenstadt die Mumme-Genussmeile mit 33 Gastronomen mit rund 80 unterschiedlichen Speisen und Getränken eröffnet. Besucher haben die Möglichkeit eine Vielzahl an Mumme-Gerichten zu probieren, so das Braunschweig Stadtmarketing.

Von 15 bis 19 Uhr haben die Stände am heutigen Freitag geöffnet. Samstag bereits ab 12 Uhr. Am Sonntag öffnen außerdem die Geschäfte in der gesamten Stadt zusätzlich von 13 bis 18 Uhr und laden zum verkaufsoffenen Sonntag ein. 

Was ist die Mumme?

Im Mittelalter Proviant auf hoher See, heute Star eines regelmäßigen Novemberwochenendes in der Löwenstadt: die Braunschweiger Mumme. Kein Lebensmittel verkörpere so sehr die kulinarische Geschichte der Löwenstadt wie der Malzsirup, der Braunschweig schon im Mittelalter bis in die ganze Welt bekannt gemacht habe. Das damals alkoholhaltige Bier habe sich aufgrund seines hohen Nährstoffgehalts und seiner langen Haltbarkeit ideal für Seereisen geeignet und sei deshalb insbesondere während der Hansezeit der Exportschlager der Löwenstadt gewesen. Heute diene die Mumme als Sirup zum Verfeinern von Speisen und Getränken.

Begleitprogramm rund um die Mumme

Neben zahlreichen Gaumengenüssen sorgt Livemusik auf dem Platz der Deutschen Einheit und auf dem Kohlmarkt für Unterhaltung. Zudem stehe in diesem Jahr erstmals ein Kinderkarusell bereit, auf welchem die kleinen Gäste ihre Runden drehen können. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit am Samstag um 16 Uhr und am Sonntag um 14 Uhr an einer Mumme-Führung teilzunehmen. Diese beginnt an der Touristinformation. Außerdem berichtet Wolf Horenburg am Samstag um 15 Uhr und am Sonntag um 16 Uhr in einem Vortrag auf der Bühne auf dem Kohlmarkt von der Entstehung und dem Erfolg der Braunschweiger Mumme.

Lesen Sie auch:

Drei Tage Mumme: Mummegenussmeile erstmals ab Freitags

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006