Freiwilligenagentur sucht Ehrenamtliche für das Büro

7. September 2015 von
Die Freiwilligenagentur sucht noch ehrenamtliche Mitarbeiter. Symbolfoto: Thorsten Raedlein/Archiv

Braunschweig. Einen großen Zulauf von Freiwilligen, die sich ehrenamtlich direkt für Flüchtlinge einsetzen möchten, hat die Freiwilligenagentur in Braunschweig bereits seit Januar 2015. Alleine ein Spendenaufruf um die Annahme von Kleiderspenden, hat dazu geführt, dass sich zirka 200 spendenbereite Leute bei der Agentur gemeldet haben. Freiwillige, die von der Agentur vermittelt werden müssen. Doch genau liegt auch das Problem – der Agentur fehlen die Mitarbeiter.

„Wir freuen uns sehr über die immensen Anfragen, denn dies ist ein deutliches Zeichen dafür, dass die Bereitschaft sich für die Flüchtlingshilfe einzusetzen, ständig steigt. Das führt aber auch dazu, dass meine Mitarbeiterinnen eine deutliche Arbeitszunahme haben und nun die bisherigen Vermittlungsarbeiten und Projekte in der Abarbeitung deutlich länger dauern. Dem wollen wir entgegenwirken indem wir unsere Kapazitäten erhöhen. Die zu vermittelnden Freiwilligen – in allen Bereichen – müssen häufig viel Geduld mitbringen.“ sagt Agenturleiterin Astrid Hunke. „Nicht nur Flüchtlinge brauchen Hilfe, sondern auch die Einrichtungen, die sich für Flüchtlinge einsetzen. Wir benötigen Menschen, die bereit sind institutionelle Unterstützung zu bieten.“ „Auch die Finanzierungen von Planstellen an diesen Stellen müssen dem gestiegenem Bedarf angepasst werden, das kann nicht alles auf ehrenamtlicher Basis abgewickelte werden“ ergänzt Astrid Hunke. Die Mitarbeiterinnen des Teams der Agentur nehmen Kontakt auf zu Einrichtungen und Initiativen, die mit Flüchtlingen arbeiten, um Vermittlungen zu gewährleisten.

Das Team der Freiwilligen-Agentur sucht Verstärkung

Folgende Voraussetzungen sollten erfüllt werden:

Erforderlich: PC-Kenntnisse,
Gerne: Telefonieren in stressigen Situationen
Zeiten: Vor- und Nachmittag (höchstens 10 Stunden/Woche)
Wo: Freiwilligenagentur Sonnenstraße 13; Braunschweig
Kontakte mit Einrichtungen, Vereinen, Verbänden herstellen und pflegen.
Geld? Fahrkosten im Ehrenamt und Aufwendungen können ersetzt werden.
Kontakt: 0531/4811020 info.bs@freiwillig-engagiert.de.
Infos unter : www.freiwillig-engagiert.de

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006