Informationsabend an der Freien Schule Braunschweig

8. November 2018
Am 13. November 2018 sind um 20 Uhr alle eingeladen, die sich über das besondere pädagogische Konzept der Schule informieren möchten. Foto: Freie Schule Braunschweig e. V.
Braunschweig. Am Dienstag, den 13. November, um 20 Uhr findet in der Herzogin-Elisabeth-Straße 85 ein Informationsabend an der Freien Schule Braunschweig statt. Das berichtet der Freie Schule Braunschweig e. V. in einer Pressemitteilung.

Eine Schule, die Kinder stark macht, eine Schule, die jedes einzelne Kind abholt wo es steht und in seinem jeweiligen Tempo mitnimmt – wie das geht, darüber informiert die Freie Schule Braunschweig im Rahmen eines Informationsabends für das Schuljahr 2019/2020. Am 13. November 2018 sind um 20 Uhr alle eingeladen, die sich über das besondere pädagogische Konzept der Schule informieren möchten.

Die Freien Schule Braunschweig ist eine Grundschule, in der das Miteinander großgeschrieben wird. Die Kinder lernen in altersgemischten Gruppen mit und voneinander. Jeden Tag gibt es Lernzeiten, die die Kinder selbst gestalten. Ein hoher Betreuungsschlüssel ermöglicht eine individuelle Lernbegleitung.

Freude am Lernen im Fokus

„Uns ist es besonders wichtig, dass sich die Kinder ihre Freude am Lernen die ganze Grundschulzeit über bewahren“, betont Schulleiterin Petra Sobina: „Sie sollen ihre Neugier an die weiterführenden Schulen mitnehmen.“ Dafür werden viele Lerninhalte über reale Situationen ausprobiert und geübt. Beispielsweise beim gemeinsamen Einkaufen und Kochen für die Mitschüler, bei Ausflügen zu außerschulischen Lernorten oder beim Schreiben von Briefen an kranke oder zukünftige Mitschüler. Erlebnisse wie Gruppenfahrten, Exkursionen und Aktionen für einzelne Altersgruppen stärken das Miteinander und fördern die soziale Kompetenz.

In der Freien Schule Braunschweig sind nicht nur die Kinder willkommen, sondern auch die Eltern finden hier ein lebendiges Vereinsleben vor und haben viele Möglichkeiten, sich mit ihren jeweiligen Fähigkeiten einzubringen. Beim Informationsabend haben interessierte Eltern die Gelegenheit, neben dem Konzept auch die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen kennenzulernen. Außerdem werden ehemalige Schüler sowie Eltern über ihre Erfahrungen und das Schulleben berichten. Wer sich für einen Schulplatz im kommenden Jahr interessiert, hat im Anschluss die Gelegenheit, sein Kind bereits vormerken zu lassen.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006