Ins Büro geschlichen: Dieb erbeutet Geldbörse

29. November 2018
Symbolfoto: Frederick Becker
Braunschweig. Zum Diebstahl einer Geldbörse kam es am Mittwochmittag am Bohlweg. Das berichtet die Polizei.

Eine 29-jährige Frau verließ kurz ihr Büro im ersten Obergeschoss, um sich aus dem Nachbarzimmer eine Flasche Wasser zu holen. Diesen Moment nutzte eine unbekannte männliche Person, um sich in das verlassene Büro zu schleichen und den Rucksack der Frau zu durchsuchen. Als der Vermummte von der Frau ertappt wurde, flüchtete der Mann, der eine dunkle Mütze und einen Schal getragen hatte, sofort. Hierbei stieß er die 29-jährige im Türrahmen um und verschwand in unbekannte Richtung aus dem Haus.

Der Dieb erbeutete die Geldbörse der Frau mit einer größeren Summe Bargeld, Scheckkarten und Ausweispapieren.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006