Jetzt anmelden zur 13. Braunschweiger Kulturnacht

8. November 2018
2019 wird die Stadt wieder zur Bühne. Symbolfoto: Archiv
Braunschweig. 2019 wird die Stadt wieder zur Bühne: Am Samstag, 22. Juni, findet die 13. Braunschweiger Kulturnacht statt. Einzelkünstler und Gruppen aus Braunschweig und der Region präsentieren ein vielfältiges Programm und ermöglichen einen aktuellen Einblick in die hiesige Kunst- und Kulturszene. Das berichtet die Stadt Braunschweig in einer Pressemeldung.

Das Kulturinstitut der Stadt Braunschweig lädt Künstlerinnen und Künstler aller Sparten ein, sich bis zum 6. Januar 2019 für Auftritte im Rahmen der Kulturnacht zu bewerben. Auch die Braunschweiger Veranstaltungsorte sind aufgerufen, ihre Bereitschaft zur Teilnahme an der Kulturnacht 2019 mitzuteilen. Auf der Internetseite www.braunschweig.de/kulturnacht gibt es dafür ein entsprechendes Online-Formular. Weitere Informationen unter 0531/470-4825 oder -4865 sowie per E-Mail unter kulturnacht@braunschweig.de.

Von Theatern über Museen, Kinos, Galerien, Kirchen und Kulturzentren bis hin zu Gaststätten, Geschäften, Friseursalons oder Hotels werden bei der Braunschweiger Kulturnacht die unterschiedlichsten Veranstaltungsorte eingebunden, an denen die Besucher an einem Abend eine breite Vielfalt an kulturellen Eindrücken genießen können. Während der letzten Kulturnacht im Jahr 2017 gab es knapp 300 Auftritte in den Sparten Musik, Tanz, Theater und Literatur an über 90 Veranstaltungsorten.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006