Jugendfeuerwehr zu Besuch beim Abwasserverband

19. Juni 2019
Die Jugendfeuerwehr war neulich zu Besuch beim Abwasserverband Braunschweig. Foto: Feuerwehr Watenbüttel
Braunschweig. Beim letzten Dienst war die Jugendfeuerwehr Watenbüttel zu Gast beim Abwasserverband Braunschweig. Dies teilt die Feuerwehr Watenbüttel mit.

Frau Burghartz von SE I BS erwartete uns schon zum Rundgang über das Klärwerk an der B 214 bei Watenbüttel.

Mechanische und biologische Reinigung des Abwassers

Die Mitarbeiter der SE|BS betreuen die Anlagen zur Reinigung des Abwassers aus der Stadt Braunschweig auf der modernen Kläranlage Gut Steinhof, die Eigentum des Abwasserverbandes Braunschweig ist sowie die Sickerwasseraufbereitungsanlage für die Deponie Watenbüttel. Das Abwasser wird zunächst mechanisch und dann biologisch gereinigt. Der anfallende Schlamm wird zu Erzeugung von Biogas genutzt, welches im BHKW verstromt wird. Anschließend wird der Klärschlamm als Dünger auf landwirtschaftlichen Flächen aufgebracht.

Ein interessanter Dienstabend für alle Jugendlichen und ihre Betreuer. Ein Dank an Frau Burghartz für die informative Führung.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006