Landessparkasse präsentiert den Ausbildungsjahrgang 2018

7. August 2018
Foto: Braunschweigische Landessparkasse
Braunschweig. „Herzlich Willkommen! Wir freuen uns, dass Sie die Braunschweigische Landessparkasse als Ihren Ausbildungsbetrieb ausgewählt haben“, begrüßte Werner Schilli, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Landessparkasse, die 20 neuen Auszubildenden der BLSK. Das teilt die Braunschweigische Landessparkasse mit.

Die Realschüler und Abiturienten erlernen bei der Braunschweigischen Landessparkasse den Beruf der Bankkauffrau beziehungsweise des Bankkaufmannes oder absolvieren ein duales Studium, das mit dem Bachelor of Arts (Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre) endet. Im Rahmen ihrer Ausbildung werden alle Auszubildenden in den Filialen des Geschäftsgebiets der Landessparkasse im Privat- und Firmenkundenbereich eingesetzt.

„Die Ausbildung bei uns im Haus genießt zu Recht einen ausgezeichneten Ruf. Wir bieten den jungen Kollegen eine kompetente Betreuung und umfassende Unterstützung während der gesamten Ausbildung. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und hoffe, dass sich alle neuen Auszubildenden bei uns im Team wohlfühlen werden“, sagte Werner Schilli.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006