Lions Club lässt Kinder zu Superhelden werden

13. März 2019
Unter der Moderation von Danny Morgenstern übergaben Michael Schwarze und Hanno Keppel den Kindern ihre Bilder. Foto: Lucas Rosenbaum
Braunschweig. Mit dem Projekt „Unsere Superhelden“ hat der Lions Club Braunschweig neun Kindern der Kinderkrebsstation des Städtischen Klinikum Braunschweig ermöglicht für einen tag in die Rolle ihres Superhelden schlüpfen zu können. Fotograf Hanno Keppel hielt dies im Bild fest. Am 8. März konnten die Kinder ihre Bilder in Empfang nehmen, so der Lions Club.

Die Inspiration zu diesem Projekt habe Michael Schwarze vom Lions Club Braunschweig im Internet gefunden. „Das Video von Josh Rosse, ein italienischer Fotograf und Bildkünstler, hat mich so beeindruckt, dass mir sofort klar war, dass wir die Aktion auch in Braunschweig umsetzen müssen“, so Schwarze. Nach wenigen Telefonaten habe das Team festgestanden. Der Braunschweiger Fotograf Hanno Keppel, Michael Skolik von der Videoproduktionsfirma Echtrund und die Maskenbildnerin Sophie Kossack nahmen sich am 13. November einen ganzen Tag Zeit, um die neun Kinder zwischen 6 und 15 Jahren abzulichten. Unterstütz wurden Sie von Daniela Eichstädt und Ines Schwarze. Dabei habe sich jedes Kind vorher aussuchen können, wen es darstellen möchte. „Nach einigen Stunden Bildbearbeitung haben wir tolle Bilder generieren können, sodass die Kinder ihre Helden in groß bei sich aufhängen können“, definiert der Fotograf Hanno Keppel seinen Ansporn, bei dieser einmaligen Aktion mitzumachen.

Übergabe der Bilder mit strahlenden Kinderaugen

Am 8. März war es dann so weit. Der Lions Club Braunschweig lud alle Superheldinnen und Superhelden mit Ihren Familien, die behandelnden Ärzte und alle Beteiligten an diesem Projekt in den Flugzeughangar von Klaus Kroschke am Flughafen Braunschweig/Wolfsburg ein. Nach einer kurzen Begrüßung durch Danny Morgenstern sei es zum ersten Highlight für die Kinder gekommen. Das Fotoshooting wurde vom Videoteam um Michael Skolik begleitet und dieses Video hatte nun Premiere. Im Anschluss kam es zur Übergabe der Bilder.

Etwas ganz Besonderes ließ sich noch Klaus Kroschke für die Kinder einfallen. „Die Aktion finde ich so gut, da möchte ich die Superhelden gerne zu einem Rundflug über Braunschweig einladen“ so Kroschke. Ein gelungener Abschluss für einen außergewöhnlichen Tag und einer einmaligen Aktion für die Kinder in unserer Region. „Ich kann meine Dankbarkeit nicht in Worte fassen“ so Michael Schwarze am Ende der Veranstaltung. Schwarze weiter „Jeder Einzelne war mit dem Herzen dabei und hat alles gegeben, um den Kindern einen magischen Moment zu schenken. Es war großartig!“

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006