Anzeige

Magni-Theaterkirche zum Theaterstück „Gold!“ am 22. April

16. April 2018
Foto: Alexander Dontscheff
Braunschweig. Theater und Kirche begegnen sind am kommenden Sonntag, 22. April, um 17 Uhr im Chorraum der Braunschweiger Magnikirche (Magniviertel). Die MAGNI-TEHATERKIRCHE greift diesmal das erfolgreiche Musiktheaterstück GOLD! des Niederländers Leonard Evers auf, teilt die Ev. Kirchengemeinde St. Magni mit.

Anzeige

Das Stück, das Anfang April im Haus III des Jungen Staatstheaters Premiere hatte, erzählt frei nach dem Märchen »Vom Fischer und seiner Frau« vom Fischerskind Jacob, seinen Wünschen und Hoffnungen. Und es stellt die Frage, was es eigentlich braucht, um wirklich glücklich zu sein. Denkimpulse, Texte und Gebete der Theaterkirche werden von Jugendliche gemeinsam mit Magni-Pastor Henning Böger gestaltet. Sie begegnen im Gottesdienst Spielszenen aus dem Theaterstück.

Schauspieler Roman Konieczny und Dramaturgin Stefanie Fischer stellen sich in einer Gesprächsrunde den Fragen der Jugendlichen und der Gottesdienstbesuchenden. Ein besonderes Gottesdienstprojekt von Magni-Gemeinde und Jungem Staatstheater, das Familien, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen zum Zuschauen, Mitdenken und Mitfeiern einlädt! Weitere Informationen auf www.magni-kirche.de.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006