Minikreisverkehr in Schapen fertiggestellt

9. Oktober 2019
Symbolfoto: pixabay
Braunschweig. Der "Minikreisverkehr" an der Kreuzung Hordorfer Straße/Schapenstraße in Schapen ist fertiggestellt. Aufgrund der Kreuzungsgeometrie hat er eine ovale Form. Die leicht erhabene Mittelinsel kann von Lkw und Bussen langsam überfahren werden. Dies teilt die Stadt Braunschweig mit.

Zugleich wurden diverse Ver- und Entsorgungsleitungen erneuert und der gesamte Verkehrsraum neugestaltet. Fußgänger können Hordorfer und Schapenstraße jetzt auf Zebrastreifen überqueren. Die Sicherheit an der Kreuzung wird erhöht, der Verkehr in der Ortsdurchfahrt Schapen beruhigt.

Lesen Sie auch:

Schapener Kreisel wurde eingeweiht

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006