Anzeige

Mit Baseballschläger Wettbüro überfallen

10. Februar 2018
Zwei Männer überfielen am Freitagabend ein Wettbüro in Braunschweig. Symbolfoto: Sina Rühland
Braunschweig. Am Freitagabend gegen 22.50 Uhr kam es laut Polizei zu einem Überfall auf ein Wettbüro in der Kreuzstraße. Die Täter waren mit Sturmhauben maskiert und mit einem Baseballschläger bewaffnet. Sie erbeuteten Bargeld im vierstelligen Bereich.

Anzeige

Die zwei mit Sturmhauben maskierten Männer betraten um kurz vor 23 Uhr das das Wettbüro „Tipico“ in der Kreuzstraße 117 in Braunschweig und forderten unter Drohung mit einem Baseballschläger die Herausgabe von Bargeld, beziehungsweise das Öffnen der Kasse. Nach der Entnahme eines vierstelligen Bargeldbetrages aus der Kasse flüchteten die Täter unerkannt.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: Zwischen 20 und 30 Jahre alt, 1,75 Meter  bis 1, 80 Meter groß. Sie waren dunkel bekleidet. Ein Täter sei eher dicklich, der andere etwas schlanker gewesen.

Sachdienliche Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0531-476-2516.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006