Mit dem ADFC Wolfenbüttel zur RADtour’18 in Braunschweig

8. August 2018
Radtour durch das Braunschweiger Land. Foto: ADFC WF
Wolfenbüttel. Auch in diesem Jahr bietet der ADFC Wolfenbüttel wieder eine gemeinsame Erlebnistour zur RADtour’18 am Sonntag, 19. August, in Braunschweig an.

Um 11 Uhr starten die Teilnehmer vor dem Z/U/M/ (Zentrum für Umwelt und Mobilität) am Stadtmarkt in Wolfenbüttel und fahren auf verkehrsarmen Strecken und Radwegen zur ersten Stempelstation in der Innenstadt. Auf dem ausgeschilderten Rundkurs geht es dann weiter durch den Nordwesten von Braunschweig. Der Rundkurs wird vom ADFC BS ausgeschildert. Er führt vorbei am Ölper See durch Watenbüttel, am Kanal entlang nach Thune und zurück über den Dowesee in die Innenstadt von Braunschweig. An den Stempelstationen machen wir kurze Pausen. Hier gibt es kleine Infos und teilweise Möglichkeiten sich zu stärken. Ansonsten sollte jeder seine eigene Verpflegung für unterwegs mitbringen.

Entgegen der Ankündigung im Tourenflyer beträgt die gesamte Streckenlänge inklusive Hin- und Rückfahrt für die Teilnehmer aus Wolfenbüttel etwa 60 Kilometer. Deshalb wird der Trupp erst gegen 17 Uhr wieder in Wolfenbüttel ankommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006