Notrufnummer 112 wieder erreichbar

4. Dezember 2018
Der Notruf geht wieder Symbolfoto: Anke Donner
Region. Die Störung der Notrufnummer 112 für das Stadtgebiet Braunschweig und den Landkreisen Wolfenbüttel und Peine wurde behoben. Dies teilte die Leitstelle in Braunschweig mit.

Die Störung der Notrufnummer 112 für das Stadtgebiet Braunschweig und den Landkreisen Wolfenbüttel und Peine wurde behoben.

Der Notruf der Feuerwehr ist sicher über die Rufnummer 112 erreichbar. Die Störung im Notrufannahme-System konnte lokalisiert und behoben werden. Die Rückfallebenen haben sicher funktioniert.

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006