Opel Combo schleudert in Zaun: Fahrer flüchtet zu Fuß

21. Februar 2019 von
Der Opel Combo steht verlassen auf dem Grundstück. Fotos/Video: Aktuell24
Braunschweig. Am Donnerstagabend gegen 22 Uhr kam ein weißer Opel Combo in Waggum auf nasser Fahrbahn von der Straße ab und krachte in einen Zaun. Auf dem Grundstück einer ehemaligen Fleischerei kam das Fahrzeug zum stehen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war das Auto leer.

Kurz nach einer Rechtskurve geriet der Fahrer des Kastenwagens nach links von der Fahrbahn ab und zerstörte dabei einen Zaun. Der Fahrer hatte das Auto bereits verlassen können und ist vermutlich zu Fuß auf der Flucht. Die Einsatzkräfte suchen mit drei Wärmebildkameras nach dem Fahrer, der sich bei den Aufprall gegebenenfalls verletzt haben könnte.

Mit Wärmebildkameras wird nach dem Fahrer gesucht.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006