Orgelkonzert: „Ein neues Lied wir heben an“

11. Oktober 2018
Vier Lieder von Dr. Martin Luther stehen im Mittelpunkt einer Veranstaltung in der St.-Andreas-Kirche. Foto: Kirchenmusik in der Andreaskirche
Braunschweig. Vier Lieder von Dr. Martin Luther stehen im Mittelpunkt einer Veranstaltung in der St.-Andreas-Kirche, Wollmarkt, in Braunschweig. Das Orgelkonzert in St. Andreas findet direkt im Anschluss an die laufende Ausstellung „Kunst trotzt Ausgrenzung“ am 24. Oktober, ab 19 Uhr statt, berichtet Kirchenmusiker Gerhard Urbigkeit in einer Pressemeldung.

„Komm, heiliger Geist, Herre Gott“ in der zweiten Fassung, „Aus tiefer Not schrei ich zu dir“ in der großen sechsstimmigen Fassung, „Ein fest Burg ist unser Gott“ als jugendliche-geniale Fantasie und die konzertsatzartige Bearbeitung „Dies sind die heilgen zehn Gebot“ sehen auf der Tagesordnung. Johann Sebastian Bach hat zu diesen Lutherliedern große Bearbeitungen komponiert, die in dem Konzert in der St.-Andreas-Kirche erklingen werden. Dazu spielt Andreasorganist Gerhard Urbigkeit zwei Präludien und Fuge in c-Moll.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006