Anzeige

Packende Partien und volles Haus beim 2. SoccaFive®-Firmencup

7. Dezember 2018
Die SoccaFive® Arena blickt auf einen spannenden Firmencup zurück. Die Teams lieferten sich packende Duelle. Fotos: Nick Wenkel
Braunschweig. Am vergangenen Freitag war es wieder soweit: Zum zweiten Mal wurde in der SoccaFive® Arena an der Hamburger Straße der Firmencup ausgetragen. 16 Teams kämpften um den Pokal, doch am Ende konnte es nur einen Sieger geben: Den ersten Platz sicherte sich „PSG" von der Zerspanungstechnik Hannover.

Anstoß an der Hamburger Straße war um 18.30 Uhr. Unter den Augen zahlreicher Zuschauer war von Beginn an Feuer in den Partien. Und die SoccaFive® Arena wurde richtig voll: Knapp 200 Menschen tummelten sich in der Halle und sahen ein bis zum letzten Spiel spannendes Turnier. Diesmal waren dabei: PSG (Zerspanungstechnik Hannover), Dynamo Eigentor (neo.says.Miau), Wentronic I & II, New Yorker I & II, Lebenshilfe, Braunschweigische Landessparkasse, Autohaus Wolfsburg, Öffentliche Versicherung, Witt Elektro GmbH I & II, E-Center BraWo Park, Fabmaker GmbH, Bühler GmbH und erstmalig ein Team der SoccaFive®.

Erstmalig nahm auch ein eigenes Team der SoccaFive® am Firmencup teil.

PSG krönt sich zum Sieger

Doch die Hausherren schafften es trotz starker Leistung nicht aufs Treppchen. Den Sieg des Tages holte sich PSG. Das Team der Zerspanungstechnik Hannover durfte sich neben dem Pokal über zehn Karten für das nächste Heimspiel von Eintracht gegen Halle freuen. Den zweiten Platz sicherte sich die Braunschweigische Landessparkasse, auf dem dritten folgte „Dynamo Eigentor“ von neo.says.Miau.

Die Teams hatten sichtlich Spaß.

Nächstes Turnier am 1. Februar

Nach vier Stunden fand das spaßige Turnier dann ein Ende. Entspannt ließen die Teams den Abend bei Speisen und Getränken im GONZOS ausklingen und analysierten nochmal ihre Leistung. Denn bald könnte es für die Hobbyfußballer schon wieder auf den Kunstrasen der SoccaFive® Arena gehen. Bereits am 1. Februar 2019 findet nämlich der nächste Firmen Cup an der Hamburger Straße statt.

Am 1. Februar geht der FirmenCup in die dritte Runde.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006