Anzeige

Parken in Braunschweig: Nur gegen Bares oder per Handy

8. Januar 2018 von
Ab sofort kann an den Parkscheinautomaten in Braunschweig nicht mehr mit Geldkarte bezahlt werden. Foto: Anke Donner
Braunschweig. Wie aus einer Vorlage der Stadtverwaltung hervorgeht, ist ab sofort das Bezahlen mit Geldkarten an den Parkautomaten in der Innenstadt nicht mehr möglich. Die Bezahlung funktioniert nun nur noch in Bar oder per Handy.

Anzeige

Mit der damaligen Einführung der Geldkarte ist die Verwaltung dem Wunsch nach einem bargeldlosen Zahlungsmittel entgegengekommen. Die Nutzung der Geldkarte sollte den Zahlungsverkehr für den Nutzer erleichtern und eine Entlastung bei der Münzzahlung ergeben. Die Nutzung der Geldkarte an Parkscheinautomaten sei aber über die Jahre verhältnismäßig gering gewesen. So zahlten im Durchschnitt nur knapp ein Prozent aller Parker die Rechnung via Geldkarte. Die Möglichkeiten, den Kunden die Kartenzahlung anzubieten, sei im technischen Betrieb aufwändiger als der reguläre Münzbetrieb, begründet die Verwaltung. Im vergangenen Jahr sein zudem mit der Einführung des mobilen Bezahlsystems über die Funktion der SMS oder der Smartphone-App in Braunschweig die kontaktlose Zahlung von Parkgebühren eingeführt worden und habe seither wachsenden Zuspruch.

Geringe Akzeptanz

Nach Auskunft verschiedener Kreditinstitute hat die kontaktbehaftete Geldkartennutzung in den vergangenen Jahren nur eine sehr geringe Akzeptanz erfahren, so dass diese Funktion beim Kunden auch nicht weiter angepriesen wird. Die Commerzbank bietet das Aufladen der kontaktbehafteten Geldkarte derzeit nur noch gegen Gebühr an. Aufgrund der negativen, betriebswirtschaftlichen Sicht haben die größeren Kreditinstitute wie die Volksbank BraWo die Funktion der kontaktbehafteten Geldkarte bereits eingestellt oder auf das kontaktlose Verfahren der girogo-Geldkarte umgeschwenkt.

Die Nutzung des Smartphones als mobiles, kontaktloses Bezahlsystem erfährt durch die Leichtigkeit der Bedienung einen wachsenden Zuspruch. Durch die Priorisierung des allein durch die Serviceleistungen schon höherwertigeren, mobilen Bezahlsystems, gegenüber einer störanfälligen Geldkartenfunktion, reduziere sich nach Einstellung der kontaktbehafteten Geldkarte der technisch betriebliche Aufwand. Im Zuge der Umstellung der Parkscheinautomaten auf die vom Rat beschlossenen Änderungen der Parkgebührenordnung wird die Geldkartenfunktion deinstalliert, so die Verwaltung. Die neuen Parkgebühren gelten seit dem 1. Januar 2018.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006