Portemonnaie und Handy auf Beifahrersitz: Diebe schlugen zu

9. März 2019
Symbolfoto: Rudolf Karliczek
Braunschweig. Ein am Freitagmittag nur wenige Minuten unbeaufsichtigt auf der Illerstraße abgestellter Audi TT wurde durch Einschlagen der Verglasung eines Seitenfensters aufgebrochen. Das berichtet die Polizei.

Ein sichtbar auf dem Beifahrersitz zurückgelassenes Portemonnaie und ein Mobiltelefon wurden gestohlen. Es entstand ein Schaden von mindestens 1.200 Euro.

Hinweise werden erbeten unter der Telefonnummer 0531 / 476-2516.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006