Radler und Fußgänger stoßen zusammen: 72-Jähriger verletzt

8. Januar 2019
Symbolfoto: Archiv
Braunschweig. Auf dem Bohlweg in Höhe der Rathaus-Arkaden stießen ein Fußgänger und ein Fahrradfahrer zusammen, so dass der Fußgänger ins Krankenhausgebracht werden musste. Das berichtet die Polizei.

Am Montagvormittag befuhr ein 22-jähriger Radfahrer den Radweg, der bis zu den Fahrradständern auch entgegengesetzt der Fahrtrichtung freigegeben ist. Zeitgleich querte ein 72-jähriger Fußgänger den Radweg. Beide Männer nahmen den jeweils anderen offenbar erst zu spät wahr, so dass sie einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnten.

Der Fußgänger stürzte und verletzte sich, sodass er von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurde. Der Radfahrer blieb unverletzt. Die Polizei leitete Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen beide Verkehrsteilnehmer ein sowie eins wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den Fahrradfahrer.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006