Rechte demonstrieren: Polizei verhindert Konfrontation mit Gegnern

Braunschweig. Am heutigen 1. Mai hatten Personen aus der rechtsextremen Szene zwei Kundgebungen angemeldet. Dies hatte zur Folge, dass die Polizei sowohl auf dem Altstadtmarkt als auch auf dem Frankfurter Platz massive Präsenz zeigen musste, um ein Aufeinandertreffen mit Gegendemonstranten zu verhindern.