REWE in den Schlossarkaden feiert Wiedereröffnung

26. Oktober 2018
Der REWE-Markt in den Schlossarkaden hat am Donnerstag nach dem Umbau wiedereröffnet. Fotos: Anke Donner
Braunschweig. Am Donnerstag hat der REWE-Markt in den Schlossarkaden nach siebenwöchiger Umbauphase wieder eröffnet. Schon in den ersten Stunden der Marktöffnung habe es einen wahren Ansturm auf das Geschäft gegeben, sagt Ralf Keffel, REWE-Vertriebsleiter für die Region Nord.

Der umgebaute REWE wartet nun mit rund 400 Quadratmetern mehr auf. Das machte es dem Lebensmitteleinzelhändler möglich, die Obst-und Gemüseabteilung deutlich zu vergrößern und auch den Kassenbereich kundenfreundlicher zu gestalten. Insgesamt hat sich das Sortiment erweitert und bietet nun über 28.000 Artikel. Die Kunden können nun auf ein weitaus größeres Angebot an Backwaren zurückgreifen und sich frisch zubereitetes Sushi, Salate oder Antipasti mitnehmen. Direkt im Eingangsbereich stehen dem Kunden nun Schnittblumen zur Verfügung und es gibt eine Frisch-Fleisch-Theke. Ein besonderer Service, von dem man froh sei, ihn nun im Markt anbieten zu können, so Keffel. 

Auf einen Plausch mit den Kunden

Ralf Keffel stand für die Kunden zur Verfügung.

Der REWE-Vertriebsleiter freute sich am Eröffnungstag über die zahlreichen Kunden, die schon am Morgen in den Laden strömten, um sich mit dem neuen Angebot vertraut zu machen. „Wir haben bereits sehr positive Rückmeldungen von unseren Kunden bekommen. Besonders gut kommt die Salatbar an. Und natürlich, dass wir jetzt Fleisch in der Bedienung haben. Außerdem finden die Kunden gut, dass wir in der Obst-und Gemüseabteilung nun Mehrweg-Tüten anbieten“, freut sich Keffel und stand am Eröffnungstag gerne mit dem Team des REWE-Marktes in den Schlossarkaden für die Kunden zur Verfügung. 

Noch bis in den späten Mittwochabend wurde in dem Markt gewerkelt und alles für den großen Tag vorbereitet, erzählt Marktleiter Rudolf Hildebrand. Viel Arbeit, die sich am Ende aber gelohnt habe, versichert Hildebrand. 

Eine kulinarische Reise durch den neuen Markt 

Die Sushibar wurde super angenommen.

Im gesamten Markt wurden am Eröffnungstag viele Verkostungen angeboten. Die Kunden konnten beispielsweise Sushi, Salate, Eis, Pizza, Fleisch und Wurst probieren. „Das bieten wir noch bis Samstag an“, betont Ralf Keffel. 

Michelle Bursy (Gebiets-Managerin Obst und Gemüse), Frank Keffel (REWE-Vertriebsleiter), Rudolf Hildebrand (Marktleiter), Marita Speldich (Gebiets-Managerin Service und Gastro) und Gitta Hauschild (Gebiets-Managerin Ware) bei der Eröffnung des Marktes. Sie haben maßgeblich an den Planungen und Umsetzungen mitgewirkt.

Lesen Sie auch: 

Läuft bei REWE: Umbaumaßnahmen auf der Zielgeraden

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006