Anzeige

REWE-Markt in den Schloss-Arkaden kurz vor der Eröffnung

22. Oktober 2018
Die neue Filiale in den Schloss-Arkaden öffnet am 25. Oktober. Foto: Anke Donner
Braunschweig. Alles neu im Herbst – so lautet das Motto für den REWE Markt in den Schloß-Arkaden. Im Zuge einer umfassenden Erweiterung öffnet der REWE Markt nach rund sechs Wochen Schließzeit am 25. Oktober, um 8 Uhr, mit einem noch größeren Frischeangebot, wieder seine Türen. Das gab die REWE Group in einer Pressemitteilung bekannt.

Alles neu im Herbst – so lautet das Motto für den REWE Markt in den Schloß-Arkaden. Im Zuge einer umfassenden Erweiterung öffnet der REWE Markt nach rund sechs Wochen Schließzeit am 25. Oktober, um 8 Uhr, mit einem noch größeren Frischeangebot, wieder seine Türen. Durch den Umzug der Drogeriefiliale „dm“ in den Schloß-Arkaden, die sich bislang direkt neben dem REWE Markt befand, wurde die Fläche zur Erweiterung des Supermarktes genutzt.

„Durch die vergrößerte Fläche können sich die Kunden unter anderem auf eine noch größere Sortimentsauswahl sowie auf die neuen Servicetheken für Fleisch, Wurst und Käse freuen. Außerdem gibt es ganz neu eine Salatbar mit verschiedenen Variationen zum eigenen Zusammenstellen einer Mahlzeit“, so Marktleiter Rudolf Hildebrand zum neuen Angebot des erweiterten Marktes. Der Marktmanager ist bereits seit 2007, als der Markt in den Schloß-Arkaden eröffnete, mit an Bord und kennt sein Geschäft sowie die Kunden in- und auswendig. Er und sein rund 54-köpfiges Team freuen sich auf die vielen serviceorientierten Neuerungen im Markt, die den Kunden ein noch größeres Einkaufserlebnis bieten können.

Noch mehr Frische

Die Verkaufsfläche hat sich von bisher 1.121 Quadratmetern auf knapp 2.000 Quadratmetern (rund 800 Quadratmeter mehr) erweitert. Neu im Angebot ist die Salatbar, die das bisherige Frische-Angebot und die Obst- und Gemüseabteilung ergänzt. Täglich werden die einzelnen Salatvariationen sowie die vorgeschnittenen Gemüsesorten im Supermarkt selbst zubereitet, die der Kunde in der Salatbar zum individuellen Zusammenstellen einer Mahlzeit in der Salatbar vorfindet. Ebenso wird auch das Convenience-Angebot, wie die verzehrfertigen Obst- und Gemüsesnacks, frisch im Markt selbst hergestellt.

Zum erweiterten Frische-Konzept gehört außerdem das Angebot an frischem Sushi von Sushi Daily.

Noch mehr Service

Bisher gab es im Markt Fleisch, Wurst und Käse nur aus dem SB-Regal bzw. in Teilbedienung. Mit der Erweiterung erwartet den Kunden nun großzügige Bedientheken mit einem vielfältigen Angebot an verschiedenen Fleisch-, Wurst und Käsespezialitäten. Hinzu kommt die fachmännische Beratung der Servicemitarbeiter an den Servicetheken.

Noch mehr Auswahl

Mit dem Umbau hat sich auch die Sortimentsauswahl vergrößert. Die Kunden können sich auf ein erweitertes Angebot an verschiedenen Warengruppen freuen, sodass kaum ein Kundenwunsch offenbleibt. Ob Bio, vegane und vegetarische Artikel, regionale Produkte aus der Umgebung, spezielle Lebensmittel bei Unverträglichkeiten oder diverse Getränke – die Auswahl ist mit der Erweiterung der Verkaufsfläche noch umfassender geworden. Weiterhin wird im Vorkassenbereich die Bäckerei Schaper mit leckerem Brot, Brötchen und Gebäck für die Kunden da sein.

Lesen Sie mehr zum Thema:

Läuft bei REWE: Umbaumaßnahmen auf der Zielgeraden

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006