Anzeige

Ruine Hochstraße: Teilabriss erfolgt – Straße noch gesperrt

6. April 2018 von
Der Teilabriss ist mittlerweile erfolgt. Fotos: Alexander Dontscheff
Braunschweig. Die Stadtverwaltung war optimistisch, dass in der Woche nach Ostern die Maßnahmen in der Brandruine in der Hochstraße durchgeführt sind und die Straße wieder frei gegeben kann. Doch Mitte dieser Woche war die Durchfahrt immer noch gesperrt. regionalHeute.de fragte nach.

Anzeige

„Die Bauordnung hat am Donnerstag die Abnahme der angeordneten Maßnahmen hinsichtlich des Teilrückbaus der Gebäudeteile, die herabzustürzen drohten, durchgeführt“, erklärt Juliane Meinecke vom Referat Kommunikation der Stadt Braunschweig. Der Eigentümer müsse nun noch Sicherungsmaßnahmen durchführen. Sobald dies geschehen sei, könne die Straßensperrung aufgehoben werden. Der Gehweg sowie die Parkplätze vor dem Gebäude selbst würden aber weiter gesperrt bleiben.

Die Straße bleibt vorerst gesperrt.

Lesen Sie auch:

Brandruine Hochstraße: Teilabriss erfolgt nächste Woche

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006