Schlossmuseum Braunschweig: September-Termine

7. August 2018
Foto: Schlossmuseum
Braunschweig. Das Schlossmuseum Braunschweig bietet im September 2018 wieder viele Veranstaltungen an.

Quadriga-Präsentation im Schlossmuseum (bis 30. September)

Anlässlich des 10 jährigen Geburtstages der bronzenen Figurengruppe auf dem Schlossdach präsentiert das Schlossmuseum noch nie gezeigte Modelle und Nachbildungen. Höhepunkt ist die sogenannte „Seesener Quadriga“, eine Nachbildung des Braunschweiger Originals, die erstmals seit Herstellung in Braunschweig zu sehen sein wird.

1. September, 15 Uhr

Familiensamstag: Kinderführung durch die Dauerausstellung.

Schlossmuseum, 3 Euro, zzgl. 2 Euro Eintritt; für Kinder bis 15 Jahre frei

2. September, 15 Uhr

Kombi-Führung: Quadriga-Präsentation im Schlossmuseum sowie Quadriga-Plattform

Start Schlossmuseum, 5 Euro zzgl. 4 Euro Eintritt; für Kinder bis 15 Jahre frei

6. September, 17 Uhr

Quadriga-Führung: Mit Dr. Bernd Wedemeyer auf das Schlossdach

Start Schlossmuseum, 5 Euro inkl. Eintritt

16. September, 15 Uhr

Führung durch die Dauerausstellung

Schlossmuseum, 5 Euro zzgl. 2 Euro Eintritt; für Kinder bis 15 Jahre frei

27. September, 17 Uhr

Quadriga-Führung: Mit Dr. Bernd Wedemeyer auf das Schlossdach

Start Schlossmuseum, 5 Euro inkl. Eintritt

30. September, 10 bis 17 Uhr

Im Zuge des trendsporterlebnis 2018 lädt das Schlossmuseum zum kostenfreien Besuch in die Dauerausstellung

Schlossmuseum, freier Eintritt

Wichtiger Hinweis:
Die für den 16. September angekündigte Gesprächsrunde zu Victoria Luise muss leider entfallen.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006