Anzeige

Schon wieder! Exhibitionist belästigt erneut Passantin

5. Februar 2018
Die 29-jährige Frau war auf dem Weg "Am Triangel" im Kurvenbereich zur Stresemannstraße unterwegs. Foto: Anke Donner
Anzeige

Braunschweig. Erneut wurde eine Braunschweigerin am Samstagnachmittag laut Polizeibericht von einem Unbekannten sexuell belästigt.

Anzeige

Die 29-jährige Frau ging auf dem Weg „Am Triangel“ im Kurvenbereich zur Stresemannstraße. Nachdem eine rauchige Männerstimme sie gebeten hatte sich
umzudrehen, sah sie einen ungefähr 40 und 50 Jahre alten, zirka 1,80 Meter
großen Mann, der an seinem erigierten Glied manipulierte. Die Frau drehte sich von dem Unbekannten weg und entfernte sich schnell in Richtung Lünischteich.

Als sie sich nochmals umdrehte, war der Verdächtige, der laut Polizeiangaben dunkle Haare hatte und mit einer schwarzen Jeans und einer braunen Gartenjacke bekleidet war, verschwunden. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Ergebnis.

Lesen Sie auch:

Am Glied gespielt: Exhibitionist belästigt junge Frau

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006