Sicherheitspolitischer Dialog mit Dr. Peter Tauber

24. April 2019
Foto: Junge Union Kreisverband Braunschweig
Braunschweig. Am 28. April kommt der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin der Verteidigung, Dr. Peter Tauber MdB, auf Einladung der Jungen Union nach Braunschweig. Im Rahmen des Sicherheitspolitischen Dialoges diskutieren die jungen Christdemokraten die Herausforderungen der äußeren Sicherheit und die Zukunft der Bundeswehr. Das teilt der Junge Union Kreisverband Braunschweig mit.

Es handelt sich bei der Veranstaltung um keine Wahlkampfveranstaltung. Der Teilnehmerkreis ist nicht auf Parteimitglieder begrenzt.

Veranstaltungsort: Fourside Hotel Braunschweig (Jöddenstraße 3, 38100 Braunschweig) Veranstalter: Junge Union Kreisverband Braunschweig Uhrzeit: 17.30 Uhr.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006