Sperrungen rund um das Quartier St. Leonhard

10. Oktober 2018
Am Leonhardplatz kommt es zu Sperrungen. Foto: Archiv/Robert Braumann
Braunschweig. Im Rahmen der Bauarbeiten für das Quartier St. Leonhard sind seit Anfang der Woche Sperrungen der Fahrbahnen des Leonhardplatzes in Richtung Norden sowie der Geh- und Radwege der Leonhardstraße und des Leonhardplatzes entlang des Baugrundstücks erforderlich. Das teilt die Borek Immobilien GmbH mit.

Die Sperrungen werden voraussichtlich bis Ende Oktober dauern. Gründe der Verkehrsbeeinträchtigungen sind unumgängliche Erdarbeiten. Einerseits müssen vom Bau betroffene Randbereiche aufgefüllt und verfestigt werden, um die Arbeiten an der Leonhardstraße abzuschließen und sie wieder uneingeschränkt für den öffentlichen Verkehr nutzbar zu machen. Andererseits muss die Schmutzwasserleitung für das geplante Internat und den Internationalen Kindergarten an das Netz von der Mittelinsel des Leonhardplatzes aus angeschlossen werden. Beide Einrichtungen werden vom Christlichen Jugenddorfwerk Deutschland e.V. (CJD) betrieben.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006