Stadt startet Online-Umfrage zum Bedarf nach Kleingärten

11. September 2019
Wie hoch ist der Bedarf an Kleingärten in Braunschweig? Die Stadt Braunschweig möchte das mit einer Online-Umfrage herausfinden. Foto: Sina Rühland
Braunschweig. Der Fachbereich Stadtgrün und Sport führt bis zum 30. September eine Online-Bürgerbefragung zum Thema "Grüne Nah- und Erholungsräume in Braunschweig - Städtisches Gärtnern" durch. Jeder kann Online daran teilnehmen. Die Stadt Braunschweig berichtet in einer Pressemitteilung.

5000 Privathaushalte in Braunschweig sind bereits mit der Bitte angeschrieben worden, an der Umfrage teilzunehmen. Die Befragung soll den Bedarf an Kleingärten ermitteln und dient der Erstellung eines Kleingartenentwicklungskonzeptes für die Stadt Braunschweig. „Trotz der Vielzahl an neuen Ideen ist das Kleingartenwesen in Form von verpachteten Parzellen auch aktuell aus Sicht der Stadtverwaltung von großer Bedeutung für den Erhalt urbaner Grün- und Erholungsräume“, sagt Michael Loose, Leiter des Fachbereichs Stadtgrün und Sport. „Doch wie groß ist die tatsächliche Nachfrage nach Kleingärten? Welche Haushalte nutzen gegenwärtig und zukünftig einen Kleingarten? Und welche Nutzungsvorstellungen sollen verwirklicht werden? Auf diese und weitere Fragen zu den Perspektiven für Braunschweigs Kleingärten erhofft sich die Verwaltung Antworten im Rahmen dieser Online-Befragung.“

Die Befragung erfolgt anonym. Die Ergebnisse werden in zusammengefasster Form veröffentlicht.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006