Anzeige

Stadtputztag: Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung räumen auf

10. März 2018
Nach getaner Arbeit: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Stadtmarketings und der Braunschweig Zukunft am Stadtputztag im Bürgerpark. Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH
Braunschweig. Auch in diesem Jahr beteiligten sich die Braunschweig Stadtmarketing GmbH und die Braunschweig Zukunft GmbH am Stadtputztag in der Löwenstadt. Dabei füllten nach Informationen der Stadtverwaltung die 18 freiwilligen Helferinnen und Helfer elf Abfallsäcke.

Anzeige

Am heutigen Samstag war es wieder soweit: Die Braunschweigerinnen und Braunschweiger befreiten ihre Stadt von Abfall. Mit dabei auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Stadtmarketings und der Wirtschaftsförderung. „Jedes Jahr melden sich zahlreiche Kolleginnen und Kollegen, um bei dieser sinnvollen Aktion dabei zu sein. Mit Spaß tragen wir so zu einer sauberen Löwenstadt bei,“ beschreibt Ulrike Neumann, Prokuristin des Stadtmarketings, das Engagement.

Besonders kurios war in diesem Jahr der Fund von Kleidungsstücken, darunter ein intaktes Paar Damenschuhe.  Insgesamt sammelte das Team elf große Müllsäcke voller Flaschen, Verpackungen, Tüten, Zigarettenkippen und vielem mehr, das achtlos im Bürgerpark fortgeworfen worden war. Dies wanderte so dorthin, wo es hingehört: auf die Mülldeponie.

Anschließend ließ es sich die Belegschaft nicht nehmen, den Tag gemeinsam mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Stadtputztags auf dem Platz der Deutschen Einheit fröhlich ausklingen zu lassen.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006