Straßensperrungen wegen „Urbanian Run“

9. Mai 2019
Symbolbild: Pixabay
Braunschweig. Am Sonntag, 12. Mai findet in der Braunschweiger Innenstadt die Laufveranstaltung "Urbanian Run" statt. Dabei müssen die Teilnehmer verschiedenste Hindernisse auf der Strecke überwinden. Dies teilt die Stadt Braunschweig mit.

Die Strecke verlaufe über Kohlmarkt, Poststraße, Altstadtmarkt, An der Martinikirche, Scharrnstraße, Bäckerklint, Breite Straße, Altstadtmarkt, Gördelingerstraße, Neue Straße, Sack, Schuhstraße, Kleine Burg, Domplatz, Vor der Burg, Papenstieg, Marstall, Ruhfäutchenplatz, Münzstraße, Damm, Hutfiltern, Kohlmarkt.

Diese Bereiche werden in der Zeit von 12 bis 19 Uhr für den Fahrverkehr gesperrt. Das Parkhaus in der Schützenstraße sei in dieser Zeit nicht anfahrbar, die Ausfahrt werde über die Schützenstraße und Hintern Brüdern ermöglicht. Des Weiteren würden entlang der Strecke für die Zeit von 9 bis 19 Uhr absolute Haltverbote eingerichtet. Die Zufahrt zum Hotel Deutsches Haus erfolge über Bohlweg, Hagenscharrn und Ruhfäutchenplatz entgegengesetzt der Einbahnstraßenregelung Casparistraße/Ruhfäutchenplatz.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006