Tim Mälzer im Interview – Das ÜBERLAND wird „kein It-Club“

15. März 2019 von
Im Interview mit regionalHeute.de erklärt TV-Koch Tim Mälzer, wie er das Vertrauen seiner Gäste gewinnen will und welche Rolle Hühnerfrikassee dabei spielt. Foto/Video: Nick Wenkel
Braunschweig. Am gestrigen Donnerstag war Starkoch Tim Mälzer in Braunschweig um sein neues Restaurant vorzustellen. Am 29. Mai öffnet das Restaurant ÜBERLAND seine Pforten im BusinessCenter II des BraWoParks und wartet mit leckeren Speisen auf seine Gäste. Im Interview mit regionalHeute.de stellt der TV-Star aber nochmals klar: Das ÜBERLAND wird kein 'It-Club'.

Für viele Leser kamen bei der Bekanntgabe, dass Tim Mälzer ein Restaurant in Braunschweig eröffnet, Zweifel auf, ob das Essen denn überhaupt bezahlbar ist. Bei der Präsentation seines Projekts stellte der TV-Koch aber klar, dass das ÜBERLAND ein Ort für Jedermann sein soll. „Ich möchte, dass man uns hier vertraut. Wir wollen deutlich machen, dass das hier kein ‚It-Club‘ ist“, erklärt Mälzer im Interview mit unserer Online-Zeitung. Helfen soll dabei eines der beliebtesten Gerichte aus dem Hause Mama und Oma – das Hühnerfrikassee. Aber warum Hühnerfrikassee? „Du kannst einfach sehr schnell Persönlichkeit reinbringen und weil es für mich der Prototyp eines gelungenen Essens ist“, erklärt der Hamburger.

Wie er von der Braunschweiger „Kitchen Possible“ überzeugt wurde und worauf sich die Gäste im ÜBERLAND freuen können, erklärt Tim Mälzer im Interview.

Lesen Sie auch:

„Überland“ – Das erwartet die Gäste im neuen Mälzer-Restaurant

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006