Umbauarbeiten an der Hamburger Straße – Spur gesperrt

15. März 2019
Symbolfoto: Nick Wenkel
Braunschweig. Das Baugebiet „Hamburger Straße Südost“ in Braunschweig wird von der Staake GmbH & Co. Objekt Hamburger Straße KG erschlossen. In diesem Zuge wird die Zufahrt von der Hamburger Straße neu hergestellt. Am kommenden Montag beginnen die Bauarbeiten im Bereich der Hamburger Straße/Ringgleis. Das berichtet das Ingenieurbüro Kuhn und Partner mbB in einer Pressemitteilung.

Dazu wird auf der Hamburger Straße eine Spur stadtauswärts gesperrt und ein Notweg für Fußgänger und Radfahrer auf der Fahrbahn eingerichtet. Die Arbeiten werden voraussichtlich Anfang April abgeschlossen.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006