Anzeige

Unfall auf dem Neuen Weg: Vier Verletzte

26. Januar 2018 von
Auf dem Neuen Weg hat es am Freitagnachmittag gekracht. Fotos: Anke Donner
Anzeige

Wolfenbüttel. Am heutigen Freitagnachmittag kam es auf dem Neuen Weg zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen und vier Verletzten. Diese mussten ins Klinikum gebracht werden. Der Vorfall sorgt für erhebliche Verkehrsbehinderungen.

Anzeige

Der Unfall ereignete sich auf Höhe der Bäckerei Reuss. Zum näheren Hergang ist noch nichts bekannt.

Insgesamt saßen fünf Personen in den Fahrzeugen. Die Verletzten wurden in die Kliniken in Wolfenbüttel und Braunschweig gebracht.

Die Besatzung des Hilfeleistungslöschfahrzeugs streute ausgelaufenes Öl ab, bei dem beteiligen VW Golf wurde die Motorhaube mit Brechwerkzeug geöffnet, um die Batterie abzuklemmen. Der Peugeot wurde links am Heck getroffen und dabei die Hinterachse beschädigt, Öl trat aus. Glücklicherweise blieb der Fahrzeugtank intakt. Das teilt Tobias Stein von der Feuerwehr Wolfenbüttel mit.

Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet, es staute sich allerdings trotzdem in beide Richtungen.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006