Unfall im Berufsverkehr – Zwei Kinder leicht verletzt

7. Januar 2019
Zwei Kinder wurden am Morgen auf der Celler Straße von einem Auto erfasst. Symbolfoto: Aktuell24(KR)
Braunschweig. Zwei leicht verletzte Kinder forderte ein Unfall im morgendlichen Verkehr auf der Celler Straße. Die Kinder wurden laut Polizei von einem Auto erfasst.

Eine 52-jährige Frau fuhr mit ihrem Fahrzeug auf dem linken Fahrstreifen der Celler Straße stadtauswärts. In Höhe der Hausnummer 94 überquerten plötzlich zwei Kinder mit Tretrollern im Alter von sieben Jahren die Fahrbahn von rechts. Durch den Zusammenstoß stürzten die beiden Kinder auf die Fahrbahn. Sie kamen mit leichten Verletzungen davon.

Eine 29-jährige Frau, die zu diesem Zeitpunkt den rechten Fahrstreifen befuhr, konnte nur durch eine Vollbremsung kurz zuvor eine Kollision mit den beiden jungen Rollerfahrern vermeiden.

Ein Rettungswagen brachte einen leicht verletzten Jungen ins Krankenhaus. Der andere suchte mit seiner Mutter selbst einen Arzt auf.

 

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006