„Unklare Färbung“ – Spezialeinheit prüfte Wasser im Mühlgraben

1. Dezember 2018
Was war los am Mühlgraben? Die Leitstelle klärt auf. Symbolfoto: Pixabay
Braunschweig. Passanten meldeten der Feuerwehr Braunschweig am gestrigen Freitag eine Verfärbung des Mühlgrabens am Prinzenweg. Der Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr rief die „SEG-Mess“, eine Spezialeinheit des ABC-Zuges der Freiwilligen Feuerwehr hinzu. Aber kein Grund zur Sorge: Laut Pressemitteilung der Leitstelle bestehe keine Gefahr.

„Die Spezialeinheit verfügt über spezielle Möglichkeiten zum Aufspüren und Messen von Gefahrstoffen. Die Einsatzkräfte entnahmen Wasserproben, konnten jedoch keine gefährlichen Stoffe nachweisen“, schreibt die Integrierte Leitstelle. Ein Umweltschaden könne somit ausgeschlossen werden.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006