Verabschiedung von Probstin Uta Hirschler

15. April 2019
Symbolbild: Pixabay
Braunschweig. Die Braunschweiger Pröpstin Uta Hirschler (51) wird am Ostermontag, 22. April, in einem besonderen Gottesdienst aus ihrem Amt verabschiedet. Sie wechselt zum 1. Mai als Oberkirchenrätin und Vorstandsmitglied zum Diakonischen Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen in Hannover. Dies berichtet die Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig.

Landesbischof Dr. Christoph Meyns entpflichte sie von ihren Aufgaben als Pröpstin um 15 Uhr in der St. Martini-Kirche in Braunschweig. Im Anschluss an den Gottesdienst hätten Besucherinnen und Besucher bei Kaffee und Kuchen die Gelegenheit, sich persönlich von Pröpstin Hirschler zu verabschieden. Uta Hirschler sei seit 2012 Pröpstin in Braunschweig und zuständig für 28 Kirchengemeinden mit rund 73.000 Mitgliedern.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006