Vortrag über den früheren Katharinenpastor Siegfried Stange

8. Oktober 2018
Siegfried Stange. Foto: Veranstalter
Braunschweig. Im Rahmen der Vortragsreihe zu „450 Jahre Landeskirche Braunschweig“ wird am Mittwochnachmittag, 10. Oktober, von 15 bis 17 Uhr im Gemeindesaal St. Katharinen Siegfried Stange im Mittelpunkt stehen.

Der einstige „Ostpfarrer“ (gebürtig in Pommern) kam 1945 nach Braunschweig, gerade 35-jährig. Er etablierte sich über seine insgesamt 30 Jahre währende Dienstzeit an St. Katharinen zu einer der Braunschweiger Stadtpersönlichkeiten und wurde 1965 zum Propst der Ev.-luth. Propstei Braunschweig ernannt. In dem zweigeteilten Vortrag wird zunächst Werner Heinemann vom Kirchenvorstand der Gemeinde den Lebens- und Dienstweg Katharinenpastors nachzeichnen. Werner Busch wird dann den Predigtstil seines Vorgängers genauer in Blick nehmen, für den Siegfried Stange in Braunschweig stadtweit bekannt gewesen ist.

Die Veranstaltung findet im barrierefreien Gemeindehaus von St. Katharinen statt (An der Katharinenkirche 4). Im Rahmen von „Mittwochnachmittag an St. Katharinen“ laden die Kirchengemeinden St. Katharinen und St. Magni wöchentlich ein interessiertes Braunschweiger Publikum zu verschiedenen Themen ein. Für Musik sorgt i.d.R. Iouri Kriatchko am Flügel. Der Eintritt ist frei.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006