Wechselblick-Festival: „Wir sind schon da!“

3. September 2015 von
Tanz und Handicap. Foto: Jiří Tashi Vondráček

Braunschweig. Inklusion könnte schon wesentlich weiter sein – die größten Barrieren seien immer in den Köpfen der Menschen, dieser Meinung sind die „Wechselblick“-Veranstalter. Vom 9. bis 19. September zeigen Menschen mit Beeinträchtigungen an verschiedensten Orten mit verschiedenen Genres sich und ihr Können, 11 Veranstaltungen in den Bereichen Theater, Tanz, Performance, Musik, bildende Kunst, Film und Literatur. 

„Wir sind schon da“ – angelehnt an das berühmte „Ick bün all hier.“ des schlauen Igels im Märchen – will zeigen, was Menschen mit Beeinträchtigungen alles können, wie professionell sie sind, wie begabt und kreativ sie sich in die Gesellschaft einbringen können. Zwar mit den Metaphern der Kunst, aber mittendrin. Das Festival Wechselblick ist eine Kooperation vom Theater Endlich mit der Evangelischen Stiftung Neuerkerode, dem LOT-Theater und dem Spielraum TPZ. Elf Tage lang zeigen Menschen den Menschen, dass sie bereits da sind. Durch Film, Theater, Kunst und Musik zeigen die Protagonisten, wie normal das Anderssein ist. Das komplette Festival-Programm finden Sie hier. 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006