Wochenende im Waldforum: Vogelstimmen und Lachyoga

9. Mai 2018
Bekommt man im Rahmen der Vogelstimmenwanderung auch ein Rotkehlchen zu Gehör? Symbolfoto: pixabay
Braunschweig. Die Niedersächsischen Landesforsten geben das Veranstaltungsprogramm für das Wochenende im Waldforum Riddagshausen bekannt. Auf die Besucher warten eine Vogelstimmenwanderung und ein Lachyoga-Workshop.

Am Samstag, 12. Mai, von 8 bis 10.15 Uhr findet die Vogelstimmenwanderung im Naturschutzgebiet Riddagshausen mit Waldführerin Anne-Gret Denecke statt. Es gibt eine Einführung in die Gesänge und Rufe unserer heimischen Vogelwelt. Diese Exkursion ist speziell für Anfänger geeignet. Bitte Fernglas und, wenn vorhanden, Bestimmungsbuch mitbringen. Kosten: 5 Euro. Treffpunkt: Waldgaststätte Schäfer´s Ruh, BS-Schapen. Anmeldung unter Tel.: 0170 / 83 03 950 (Anne-Gret Denecke).

Am Sonntag, 13. Mai, von 10 bis 12.30 Uhr wird ein Lachyoga-Workshop für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren mit Nadine Becker (Lachyogaleiterin nach Dr. Madan Kataria) angeboten. „Lachen ist gesund… Wir lachen in der Natur, Atmen, Dehnen, Strecken, machen Lachyogaübungen für den Alltag, lernen vier Elemente der Lebensfreude kennen, Bodyscan (Entspannen und Wahrnehmen), werden Klatschen und Energie auftanken, gemeinsam Lachen und uns miteinander freuen. Neben Lachen und Spielen gibt es eine Phantasiereise zum Entspannen und bei „Sich“ sein.

Kosten 23 Euro, Kinder 15 Euro. Ort: Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44, Braunschweig. Weitere Informationen und Anmeldung: Tel.: 0162 / 78 383 47 oder info@lachyoga-in-peine.de.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006