Wohnquartier am Alsterplatz – Ende 2018 bezugsfertig

30. Dezember 2017 von
Der Baufortschritt sichtbar gemacht: Der Alsterplatz im Dezember 2016 und 2017. Fotos: Archiv (Robert Braumann)/Alexander Dontscheff
Braunschweig. Im neuen Wohnquartier am Alsterplatz in Braunschweig entstehen derzeit über 200 Wohnungen für rund 500 Menschen. "Wir liegen voll und ganz im Kosten- und Zeitplan. Ende nächsten Jahres sollen hier die ersten Mieter einziehen." Ein Jahr nach Baubeginn zeigte sich Nibelungen-Geschäftsführerin Maren Sommer-Frohms zufrieden mit dem Baufortschritt.

Obwohl nur 35 Bauarbeiter am Werk sind, erfolgt der Wachstum der Großbaustelle zwischen Alsterplatz und Peenestraße mit großer Präzision und Effizienz. „In jedem Monat entsteht ein neues Geschoss“, so Sommer-Frohms. Dabei soll ein ganz eigenes Quartier entstehen, das die Weststadt mit in die Zukunft nimmt. Es werden verschiedene innovative Wohnformen eingesetzt. Von der Sozialwohnung bis zur Eigentumswohnung – für Menschen jeden Alters und sozialer Herkunft soll etwas dabei sein.

Was genau geplant ist und wann das Gesamtprojekt abgeschlossen sein soll, lesen Sie bei den Kollegen von regionalLeben.de:

Braunschweigs Wohnquartier am Alsterplatz – Ende 2018 bezugsfertig

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006