Zweite Braunschweiger Bildungswerkstatt online zugänglich

18. Oktober 2019
Symbolbild: pixabay
Braunschweig. Eine Dokumentation der zweiten Braunschweiger Bildungswerkstatt unter dem Titel "#Sprach(e)LOS!" und die Aufbereitung der Ergebnisse ist ab sofort im Internet auf den Seiten des Bildungsbüros unter www.braunschweig.de/bildungsbuero einzusehen. Dies berichtet die Stadt Braunschweig.

Resultate der weiteren Bearbeitung der Themen werden in den kommenden Monaten ebenfalls dort veröffentlicht. Die Bildungswerkstatt hatte im September unter reger Beteiligung von über 80 Bildungsinteressierten – Fachpublikum, Schülerinnen und Schüler, interessierte Bürgerinnen und Bürger – stattgefunden. In fünf Werkräumen wurden Ideen und Vorschläge der Teilnehmenden zusammengetragen, welche Angebote die Braunschweiger Bildungslandschaft bereichern und Angebotslücken schließen könnten.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: braunschweig@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztlicher Notdienst: 116 117
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenhaus Braunschweig: 0531 / 2 80 12 34
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Braunschweig: 0531 / 595-0
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006